Vertretungsplan

Flyer der Berufsschule

Der erfolgreiche Klassiker für die berufliche Karriere!

Die Berufsschule ist eine der beiden Säulen der dualen Berufsausbildung. Das duale System genießt aufgrund der be­währten Verzahnung von schulischer und betrieblicher Ausbildung weltweit Aner­kennung. Länder ohne duale Berufs­ausbildung haben eine deutlich höhere Jugendarbeitslosigkeit. Nach der Aus­bildung bestehen vielfältige Aufstiegs­möglichkeiten.

Unterrichtsform

Teilzeit: Neben der praktischen Ausbildung im Betrieb wird von den Auszubildenden die Berufsschule besucht. Hier werden allgemein­bildende und fachliche, berufs­­­qualifizierende Kompe­tenzen vermittelt.

Unterrichtszeiten

1. Ausbildungsjahr zwei Berufsschultage pro Woche, ab 2. Ausbildungsjahr ein Berufsschultag pro Woche

Bankkaufleute und Verwaltungs­fach­angestellte erhalten an den bbs1celle Blockunterricht.

Dauer

Grundsätzlich 3 Jahre, Verkäufer/-innen sowie Fachlageristen 2 Jahre. Eine Anrechnung ist möglich.

Aufnahmevoraussetzung

gültiger Ausbildungsvertrag

Ausbildungsberufe

Berufsschulunterricht erfolgt an den bbs1celle für folgende Berufe des Berufsfelds „Wirtschaft und Verwaltung“:

Bildungsabschluss

Am Ende der Ausbildung erfolgt eine – in den meisten Berufen bundes­einheitliche – Abschluss­prüfung vor der jeweiligen Kammer. Außer der beruflichen Qualifizierung können schulische Abschlüsse bis zum Erweiterten Sekundarabschluss I er­reicht werden.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung

Fangen Sie rechtzeitig an, einen geeigneten Ausbildungsplatz zu suchen. In der Regel bedeutet das ca. ein Jahr vor dem gewünschten Ausbildungs­­beginn. Praktika im Vorfeld sind sehr sinnvoll. Sie können den Beruf „testen“, der Betrieb lernt Sie kennen. Nutzen Sie auch die Informationen der Agentur für Arbeit und der jeweiligen Kammern. Dort finden Sie meist auch Hinweise auf offene Ausbildungsplätze.

In vielen Ausbildungsberufen werden an unserer Schule zusätzliche berufs­qualifizierende Zusatz­qualifikationen an­ge­boten, die den regulären Berufs­schulunterricht erweitern. Das Angebot an Zusatzqualifikationen wird mit den Ausbildungs­betrieben regelmäßig abgestimmt. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. So ver­bessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeits­markt.

Anmeldung

Anmeldung in der Schule unmittelbar nach Abschluss des Ausbildungsvertrages.

Auskünfte

Berufsbildende Schulen 1 Celle
Am Reiherpfahl 12
29223 Celle
Telefon 05141 30071-20

Fax 05141 30071-31

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.bbs1celle.de

Drucken

Sprachenauswahl mobil