Vertretungsplan                              

Bildungsgangsleiterin
Frau Fitschen  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Am Reiherpfahl 12
29223 Celle

  1. Ausbildung und Tätigkeitsprofil
  2. Organisation und Stundentafel
  3. Prüfung
  4. Prüfungstermine
  5. Aktuelles

1 Ausbildung und Tätigkeitsprofil

Ausbildungsdauer 3 Jahre, (ggf. Verkürzung auf 2 oder 2,5 Jahre möglich)
Unterrichtsform Teilzeitunterricht

Zum Aufgabenbereich der Steuerfachangestellten gehören neben allgemeinen Büro- und Verwaltungsarbeiten das Erstellen von Finanzbuchführungen, Lohn- und Gehaltsabrechnungen und Jahresabschlüssen, das Bearbeiten von Steuererklärungen und das Prüfen von Steuerbescheiden sowie die Beratung von Mandanten in wirtschaftlichen Fragestellungen wie Gründungsberatung, Finanzplanung, Kostenrechnung und Controlling.

zurück

2 Organisation

Unterrichtsform: Teilzeitunterricht

  Wochenstunden Berufsschultage
Grundstufe 15 1,5
Fachstufe 1 9 1
Fachstufe 2 9 1

zurück

3 Prüfung

Zwischenprüfung

Im Frühjahr des 2. Ausbildungsjahres findet die Zwischenprüfung als Multiple-choice-Ankreuztest statt. Die Noten der Zwischenprüfung sind für das Ergebnis der Abschlussprüfung irrelevant.

Abschlussprüfung

Am Ende des 3. Ausbildungsjahres findet die Abschlussprüfung durch die Steuerberaterkammer statt.

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Steuerwesen 150 Min. freie schriftliche Bearbeitung 25 %
Rechnungswesen 120 Min. freie schriftliche Bearbeitung 25 %
Wirtschafts- und Sozialkunde 90 Min. freie schriftliche Bearbeitung 25 %

 

Mündlich-praktischer Teil

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Mandantenorientierte Sachbearbeitung 10 Min. Vorbereitung, max. 30 Min. Prüfungsgespräch 25 %

zurück

4 Prüfungstermine (Abschlussprüfung schriftlich)

Prüfung Termin
Winter 2017/18 Dienstag,28. und Mittwoch, 29. November 2017
Sommer 2018 Dienstag, 24. und Mittwoch, 25. April 2018
Winter 2018/19 Donnerstag, 22. und Freitag, 23. November 2018

zurück

5 Aktuelles

Angebot von Zusatzqualifikationen: z. B. in EDV, Lohnsteuer, besonderen Besteuerungsformen der Umsatzsteuer und Körperschaftsteuer

Durchführung von Förderunterricht zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Weitere Informationen zur Ausbildung unter www.mehr-als-du-denkst.de

zurück

Sprachenauswahl mobil