Bildungsgangsleiter
Frau Schubert  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Am Reiherpfahl 12
29223 Celle

  1. Ausbildung und Tätigkeitsprofil
  2. Organisation und Stundentafel
  3. Prüfung
  4. Prüfungstermine
  5. Aktuelles

1 Ausbildung und Tätigkeitsprofil

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Unterrichtsform Teilzeitunterricht

Die Fachangestellten übernehmen rechtsanwendende, organisatorische und kaufmännische Aufgaben. Sie bereiten Schriftsätze und Akten vor, planen und überwachen Termine und berechnen Fristen sowie Gebühren. Sie erfassen komplexe rechtliche Zusammenhänge. Dazu gehört der sichere Umgang mit Rechtsvorschriften. Sie überblicken den Geschäfts- und Arbeitsprozess und können die Auswirkungen ihrer Tätigkeit auch unter wirtschaftlichen Aspekten beurteilen.

zurück

2 Organisation

Unterrichtsform: Teilzeitunterricht

  Wochenstunden Berufsschultage
Grundstufe 13 1,5
Fachstufe 1 9 1
Fachstufe 2 RF 9/9 (1. und 2. Halbjahr) 1,5
Fachstufe 2 RN 11/7 /1. und 2. Halbjahr) 1,5 / 1

RF = Rechtsanwaltsfachangestellte/r
RN = Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r

Teilung beider Ausbildungsberufe erfolgt in Fachstunde 2

zurück

3 Prüfung

Zwischenprüfung

  • Durch die Zwischenprüfung wird der Ausbildungsstand ermittelt
  • Die Zwischenprüfung erfolgt am Anfang des 2. Ausbildungsjahres und nicht später als 18 Monate nach Ausbildungsbeginn.

 

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Kommunikation und Büroorganisation 60 Minuten fallbezogene Aufgaben 50 %
Rechtsanwendung 60 Minuten fallbezogene Aufgaben 50 %

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung findet am Ende des 3. Ausbildungsjahres statt. Aufgrund des zeitlich großem Umfangs der Prüfung, wird die schriftliche Prüfung auf 2 Tage aufgeteilt:

Rechtsanwaltsfachangestellte:

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Steuerung und Leistungsprozesse 60 Minuten fallbezogene Aufgaben 15 %
Rechtsanwendung im Rechtsanwaltsbereich 150 Minuten fallbezogene Aufgaben (teilweise Englisch) 30 %
Vergütung und Kosten 90 Minuten fallbezogene Aufgaben 30 %
Wirtschafts- und Sozialkunde 60 Minuten fallbezogene Aufgaben

10 %

Rechtsanwalts- und Notarfachgestellte/r (inhaltliche Unterschiede)

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Steuerung und Leistungsprozesse 60 Minuten fallbezogene Aufgaben 15 %
Rechtsanwendung im Rechtsanwaltsbereich 150 Minuten fallbezogene Aufgaben (teilweise Englisch) 30 %
Vergütung und Kosten 90 Minuten fallbezogene Aufgaben 30 %
Wirtschafts- und Sozialkunde 60 Minuten fallbezogene Aufgaben

10 %

Mündlich-praktischer Teil

Themengebiet Dauer/Aufgabenart Gewichtung
Mandantenbetreuung (teilweise in Englisch) max. 20 Minuten Vorbereitung max. 15 Minuten fallbezogenes Prüfungsgespräch 15 %

Für die Prüfung der Rechtsanwaltsfachangestellten wählt der Prüfungsausschuss eines der folgenden Gebiete aus:

  1. a) Zivilrechtliches Mandat
  2. b) Zwangsvollstreckungsrechtliches Mandat
  3. c) Vergütung und Kosten im zivilrechtlichen Mandat oder
  4. d) Zahlungsverkehr

Für die Prüfung der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten wählt der Prüfungsausschuss eines der folgenden Gebiete aus:

  1. a) Rechtsanwendung in den Bereichen des Zivilprozesses und der Zwangsvollstreckung
  2. b) Notariatsgeschäfte
  3. c) Vergütung und Kosten
  4. d) elektronischer Rechts- und Zahlungsverkehr oder
  5. e) notarielles Berufs- und Verfahrensrecht

zurück

4 Prüfungstermine

Prüfung Termin
Zwischenprüfung 2017 Mittwoch, 25. Oktober 2017
Abschlussprüfung 2018 Festlegung noch nicht erfolgt
Zwischenprüfung 2018 Festlegung noch nicht erfolgt

zurück

5 Aktuelles

Wichtiger Link:

Rahmenlehrplan der Kultusministerkonferenz http://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/Bildung/BeruflicheBildung/rlp/ReNoPat14-06-27-E.pdf

zurück