Die Berufsbildenden Schulen 1 in Celle sind inklusive Schulen und ermöglichen allen Schülerinnen und Schülern einen barrierefreien und gleichberechtigen Zugang. (vgl. § 4 Absatz 1, Satz 1 NSchG)

Gemäß § 59 Absatz 1 des Niedersächsischen Schulgesetzes haben die Erziehungsberechtigten im Rahmen der Regelungen des Bildungsweges die Wahl zwischen den Schulformen und Bildungsgängen, die zur Verfügung stehen. Das heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig davon, ob sie beeinträchtigt sind oder nicht, eine Ausbildung nur aufnehmen können, wenn die entsprechenden Eingangsvoraussetzungen vorliegen. Die Eingangsvoraussetzungen für die jeweiligen Bildungsgänge können Sie dem Bildungsangebot auf unserer Homepage entnehmen.

„Die inhaltlichen Vorgaben eines Bildungsganges sind für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich. Ein entsprechendes Abschlusszertifikat erhält nur, wer die allgemeinen Anforderungen erfüllt, wobei durch Anwendung eines Nachteilsausgleiches bestimmte individuelle Einschränkungen/ Beeinträchtigungen kompensiert werden dürfen.“ (Niedersächsisches Kultusministerium (Hrsg.): Handlungsoptionen für die inklusive Berufsbildende Schule, Hannover, Juli 2017, S. 11)

„Als Nachteilsausgleich werden alle notwendigen und geeigneten unterstützenden Maßnahmen verstanden, die dazu beitragen sollen, dass Schülerinnen und Schüler mit Einschränkungen, Benachteiligungen oder Behinderungen im Unterricht einen Zugang zu den Lerngegenständen und Aufgabenstellungen finden und in Prüfungssituationen ihre Kompetenzen und Lernleistungen nachweisen können.“ (Zimmermann, Nina; Wachtel, Peter: Nachteilsausgleich aus pädagogischer Perspektive, In: Schulverwaltungsblatt 8/2013. S. 449-452.)

 

Damit ein barrierefreier und gleichberechtigter Zugang zu unseren Bildungsangeboten von Anfang an möglich ist, ist es besonders hilfreich und sinnvoll, wenn Sie uns frühzeitig kontaktieren.

Die Inklusionsbeauftragten:

Frau Klänhardt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und

Frau Hermann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

helfen Ihnen gerne weiter.