Hinweise zur Selbsttestung

Die Testung der Schülerinnen und Schüler

Nur Schüler*innen mit einem negativen Testergebnis können am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Schüler*innen, die einen ungültigen Test vorzeigen, können diesen im Infocafé vor dem Unterricht durchführen. Der Zugang ist in diesem Fall nur über den Seiteneingang rechts vom Hauptportal möglich. Die SuS warten vor der Schule und werden zur Testung ins Infocafé gerufen. Bei Testung in der Schule muss eine Einverständniserklärung - bei Minderjährigen von den Eltern unterschrieben - vorliegen. Schüler*innen, die keinen Test vorlegen können oder die Nachtestung verweigern werden nach Hause geschickt und nehmen am Distanzlernen teil.

 

Testung:

  1. Schüler*innen testen sich zweimal pro Woche vor dem Präsenzunterricht zu Hause, lediglich in den Fachstufen der Berufsschule (2. und 3. Ausbildungsjahr) wird nur einmal getestet:

Vollzeitklassen:

Montag und Mittwoch

 

Teilzeitklassen:

BS: jeder Schultag

FO 11: Donnerstag und Freitag

 

  1. Jede Schülerin, jeder Schüler erhält ein Formular, auf dem sie/er das Datum/Uhrzeit der Testung und das Ergebnis mit Unterschrift festhalten muss. Bei Minderjährigen müssen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zusätzlich das Ergebnis bestätigen.
  2. Jede Schülerin, jeder Schüler dokumentiert vorab das tagesaktuelle Testergebnis per Foto. Dazu notieren die SuS auf dem Test das Testdatum sowie die eigenen Initialen.
  3. Die erste Lehrkraft am Morgen stellt die Anwesenheit fest und lässt sich zusätzlich das Foto und die unterschriebenen Erklärungen zum negativen Test vorzeigen. Die Fotos müssen vermutlich nur zu Beginn der Testung als Kontrollmedium eingesetzt werden. Im weiteren Verlauf sind hier nur stichprobenartige Kontrollen nötig.
  4. Bei einem positiven Testergebnis darf die Schule nicht besucht werden. Die Schule muss umgehend benachrichtigt werden, von dort wird dann auch das zuständige Gesundheitsamt informiert. Zur Überprüfung des Ergebnisses muss Kontakt zu einem Arzt oder einem Testzentrum aufgenommen werden. Bis zur endgültigen Klärung durch einen PCR-Test darf die Wohnung nicht verlassen (Ausnahme: Besuch des Arztes bzw. Testzentrums) und auch kein Besuch von Personen aus anderen Haushalten empfangen werden.

 

Copyright © 2021 Website bbs1celle. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Sprachenauswahl mobil