05.09.17 09:01 Deutsch Exkursion nach Wolfenbüttel

„Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing


Sie sind hier: Bildungsangebot > Berufsschule > Steuerfachangestellte/r

Steuerfachangestellte/r

Bildungsziel:

Berufliche Erstausbildung

Anschrift:

Berufsbildende Schulen 1
Am Reiherpfahl 12
29223 Celle

Telefon:

05141 30071-20

Fax:

05141 30071-31

Unterrichtsform:

Teilzeit

Dauer:

3 Jahre (Verkürzung auf 2 oder 2 1/2 Jahre ggf. möglich)

Unterrichtszeiten:

im 1. Ausbildungsjahr zwei Berufsschultage/ Woche
ab 2. Ausbildungsjahr ein Berufsschultag/ Woche

Beginn:

jährlich nach den Sommerferien

Anmeldung:

Die Anmeldung bei der Schule sollte unmittelbar nach Abschluss des Ausbildungsvertrages durch den ausbildenden Betrieb erfolgen.

Vergütung:

Ausbildungsvergütung

In der Berufsschule werden zurzeit folgende allgemeinbildende Fächer angeboten:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik


Im 1. Ausbildungsjahr werden u.a. vermittelt:

  • Grundlagen des Schuld- und Sachenrechts
  • Grundlagen des allgemeinen Steuerrechts
  • Umsatzsteuer
  • Grundlagen der Einkommensteuer
  • Grundlagen des Rechnungswesens

 

Im 2. und 3. Ausbildungsjahr werden werden beispielsweise folgende Inhalte behandelt:

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Einkommenssteuer
  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Abgabenordnung
  • Jahresabschlüsse nach Handels- und Steuerrecht

 

Zusatzangebote:

  • Zusatzqualifikationen (z. B. in EDV, Erbschaftssteuer, Lohnsteuer und besonderen Besteuerungsformen der USt.)
  • Förderunterricht zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

 

Im Frühjahr des 2. Ausbildungsjahres findet die Zwischenprüfung statt.

Am Ende des 3. Ausbildungsjahres findet die Abschlussprüfung durch die Steuerberaterkammer statt.

Beruflicher Abschluss:
Abschlusszeugnis der Berufsschule und Prüfungszeignis der Steuerberaterkammer

Abschlussbezeichnung:
Steuerfachangestellte/r

Mögliche allgemeinbildende Abschlüsse:
Sekundarabschluss I - Realschulabschluss: Gesamtnotendurchschnitt von mindestens Note 4 sowie berufsspezifischer Unterricht mit mindesten Note 4 im Berufsschulzeugnis
Erweiterter Sekundarabschluss I: Gesamtnotendurchschnitt von 3 im Berufsschulzeugnis und Note 3 in Deutsch, Englisch und im berufsspezifischen Unterricht (= Wirtschafts-, Rechnungswesen-, und Steuerlehreunterricht).

Informationsblatt

Startet den Datei-DownloadSteuerfachangestellte/r

Anmeldung

Startet den Datei-DownloadAnmeldevordruck Berufsschule